– verschoben – Wiedergänger, Nachzehrer, Vampire mit Kurt Lussi

Wann:
13. November 2021 ganztägig
2021-11-13T00:00:00+01:00
2021-11-14T00:00:00+01:00
Kontakt:
Daniela und Michael Fellner

Wiedergänger, Nachzehrer, Vampire

Im ganzen Alpenraum ist das Winterhalbjahr die Zeit der ruhelosen Toten. Nach Einbruch der Dunkelheit steigen sie aus ihren Gräbern und kehren in mannigfacher Gestalt zu den Lebenden zurück. Im Osten und Südosten Europas besonders gefürchtet sind die Vampire. Das sind die Untoten, die ihren Opfern das Blut und somit das Leben aussaugen. Um sie unschädlich zu machen öffnet man ihre Gräber, schlägt der Leiche den Kopf ab, treibt einen schweren eisernen Nagel durch den Körper oder reisst das Herz heraus. So steht es jedenfalls in alten Berichten und Chroniken des 17. bis 19. Jahrhunderts. Doch selbst heute werden immer wieder Nachrichten publik, wonach Gräber geöffnet und die Leichen angeblicher Vampire geschändet wurden.

Ablauf:
Am Vormittag besuchen wir den Sebastiansfriedhof in Salzburg. Anhand der Grabsymbolik befassen wir uns mit dem Tod und der Geisterwelt. Der zweite Teil findet in der Seminarpension Sterntaler in Mattsee statt. Hier geht es um die Zusammenhänge von Leylines und Geistererscheinungen am Beispiel des «Vampirs von Highgate». Zum Abschluss gehen wir der Frage nach, weshalb und in welchem Ausmass die Steiermark und das angrenzende ehemalige Herzogtum Crain (heute Slowenien) die Entstehung der englischen Schauerliteratur des 19. Jahrhunderts beeinflusste.

Hinweise:
Treffpunkt in Salzburg: 10.00 Uhr beim Eingang zum Sebastiansfriedhof. Für Teilnehmer/innen, die in Mattsee übernachten, bestehen Mitfahrgelegenheiten nach Salzburg (Anreise am Vortag empfohlen).

Übernachtung:
Seminarpension Sterntaler in Mattsee, (Bitte frühzeitig reservieren. Die Zahl der verfügbaren Zimmer ist beschränkt.)
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Mattsee und Umgebung.

Datum:
Samstag, 13. November 2021 ab 10:00 Uhr. (Durchführung abhängig von der aktuellen Corona-Lage)

Kosten:
€ 132.-.  Darin eingeschlossen ist die Führung auf dem Sebastiansfriedhof von Salzburg (Beginn 10:00 Uhr), das Seminar am Nachmittag (Beginn 15:00 Uhr; sowie das Nachtessen in der Seminarpension Sterntaler in Mattsee.

Das Seminar am Nachmittag kann auch ohne Nachtessen und Führung in Salzburg gebucht werden (Preis Anfrage).

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.