Freya und Aphrodite – Göttinnen der Liebe, Erotik und Fruchtbarkeit mit Claudia Müller-Ebeling

Wann:
20. November 2020 um 18:00 – 22. November 2020 um 14:00
2020-11-20T18:00:00+01:00
2020-11-22T14:00:00+01:00
Kontakt:
Daniela und Michael Fellner

Pfeile aus Amors Bogen treffen mitten ins Herz der Liebe. Doch sein Bogen umspannt facettenreiche Urkräfte der Triebe. Himmlische Liebeslust und niederschmetternd enttäuschenden Frust. Liebe und Leidenschaft. Pornografie und Pein. Sexualität, Sinnlichkeit und Schmerz. Eros, Zeugungskraft und Fruchtbarkeit. Wir konfrontieren uns mit dem schillernden Kaleidoskop der Triebe und Liebe. Archetypische Spuren führen uns zur germanischen Liebesgöttin Freya, ihrer griechischen Schwester Aphrodite und außereuropäischen Verwandten. Lustvoll erforschen wir erkenntnisreiche
Psychogramme, die kulturelle Muster von Liebe, Erotik, Sinnlichkeit und unterdrückter Sexualität offenbaren.

Beitrag € 257,- inkl. Abendessen am Freitag

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.